DIE GESCHICHTE DES HAUSES THINGOLT


Das Haus THINGOLT gehört zu den ältesten Bauten des Dingeldorfer Ortskerns. Das aus dem 14. Jahrhundert stammende Haus war in seiner Kernsubstanz seit dem Ende des 30 Jährigen Krieges unverändert. Es gibt Hinweise, dass es sich ursprünglich keineswegs nur um ein normales Bauernhaus gehandelt hat. Im inneren wurden spätgotische Bohlen-Balken-Decken entdeckt. Auch die zuletzt gefundene Inneneinrichtung war seit Jahrhunderten unverändert. Seit 2007 steht dieses Haus unter Denkmalschutz.

Nach dem Tod des letzten Bewohners, des Mesners Franziskus Fintan Schroff, wurde das Haus liebevoll und sehr zeitaufwändig restauriert und renoviert.

Seit 2018 haben Sie die Möglichkeit in den exclusiven und urigen Ferienwohnungen Thingolt am Bodensee ihren wohlverdienten Urlaub zu genießen.

Haus Thingolt
    Haus Thingolt Bauernfamilie Thingolt Bauernfamilie Thingolt Haus Thingolt